Herr Hager
Lehrer an der Karl-Sellheim-Schule, Eberswalde
 
 
"Die Sprache ist das Abbild der Seele, die Sprechweise das des Lebens." (Seneca, zugeschrieben)

Sprachbildung in der Schule


Informationen zum Basiscurriculum Sprachbildung finden Sie auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.


20.01.20 - Was ist LRS?

Informationen zum Thema Lese-Rchtschreib-Schwierigkeiten (LRS) finden sie z. B. auf der Internetseite des LRS-Zentrums und auf diesen Seiten des Bildungsservers Berlin-Brandenburg.


05.01.20 - Was sind Operatoren?

Nein, es geht hier nicht um Medizin und niemand muss operiert werden. Das Verb operieren bedeutet im Allgemeinen "mit etwas umgegen". Man kann auch "arbeiten" sagen.

Im schulischen Zusammenhang ist ein Operator ein Tätigkeitswort, das dem Schüler oder der Schülerin sagt, was getan werden muss, um eine (münliche oder meist schriftlichen) Aufgabe zu lösen.

Beispiele:

Nenne Ursachen für das Entstehen von Hochwasser.

Erkläre, wie die Unterteilung der mittelalterlichen Gesellschaft in Stände gerechtfertigt wurde.

Bewerte die Lebensumstände der Wanderarbeiter.

Die fachliche Definition des Begriffs Operator, eine Operatorenliste und eine Zuordnung zu Anforderungsbereichen findet sich z. B. in der Einheitlichen Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung (EPA), die 2005 von der Kultusministerkonferenz verabschiedet wurden. Die EPA für die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer finden Sie hier.

Mathias Brüggemeier hat 2016 zu der Thematik seinen sehr interessanten Artikel verfasst: Operatoren – so gehen Prüfungsfragen heute, in: magazin-schule.de, 09.03.16.

Hinweis: Operatoren sind nicht selbsterklärend. Im Rahmen von Methodentrainings müssen sie den Schülerinnnen und Schülern erklärt und mit ihnen beispielhaft bearbeitet werden.


31.12.19 - Antworte bitte im ganzen Satz.

Hier können Sie das Interview der Frankfurter Rundschau mit Stephan Serin aus dem Jahr 2010 nocheinmal nachlesen. Inzwischen hat es Serin auch an ins Land Brandenburg verschlagen.